Yrminulf

Ich stelle einen jungen dänischen Hersir dar, dessen Familie genug Land und Einfluss besitzt um Raub- und Handelsfahrten zu organisieren. Diese Menschen stellten das Bindeglied zwischen den Kriegsfürsten und den einzelnen Kriegern im "Großen Heidnischen Heer" dar.

Ich hörte von den Racheplänen der Ragnarssöhne gegen König Ælla im Westen, im Land der Sachsen. Nun sammle ich mit meinen Freunden, welche neben ihrer Tätigkeit als Bauern und Handwerker allesamt als fähige und geachtete Kämpfer gelten, Männer von den umliegenden Höfen, denn wir wittern Silber, wertvolle Waffen, Stoffe und auch Blut. Ich plane mich Ubba Ragnarsson anzuschließen und unter seinem Rabenbanner zu kämpfen. Alle ahnen wir, dass man sich diese Gelegenheit besser nicht entgehen lässt. Es wird eine Zeit der Ruchlosigkeit sein, eine Zeit für schnelles und überlegtes Handeln, damit wir uns an unserem Sieg und damit am Reichtum der christlichen Könige laben können. Es kommt eine Zeit der Raben!

Die Rolle eines Hersirs im 9. Jahrhundert war die eines militärischen Anführers, weshalb ich den Fokus meiner darstellerischen Bemühung auf den Kampf, sowie die Rekonstruktion und Durchführung wikingerzeitlicher Techniken und Taktiken lege. Die damals üblicherweise verwendeten Waffen und Rüstelemente geben uns durch ihr Design Hinweise auf die Kampftechniken jener Zeit. Die Dynamik und das Verhalten einer größeren Gruppe als Schildwall im Kampf fasziniert ebenso, wie das Hineinversetzen in die Psychologie des Einzelnen. Das alles nachzuvollziehen ist meine Leidenschaft in unserem vielseitigen Hobby.