Helmbestellung in polen

Eine einfache Auflistung verschiedener Händler die brauchbare Ausrüstung und Rohstoffe verkaufen.

Helmbestellung in polen

Beitragvon bjarke » Montag 15. Dezember 2014, 22:43

hallo ihr lieben,
auf der hikg hat mir fabi den heißen tipp gegeben bei einem händler in polen helme zu bestellen.
die sind alle recht simpel gehalten und mega günstig, dafür dass die absolut huskarl tauglich sind.
http://czcibor.com/
schnuppert mal rein und seht euch auf jeden fall an was es alles für extra fetz für die helme gibt...
bsp: simpler nasal helm für ca 75 euro, zusätzlich lederspinne, vollkette und genialer weise drunter ein dickes blech als gesichtsschutz (was man hinterher nicht mehr sieht) kostet am ende max. 120 euro. die helme sind bestellbar in 2;2,5 und 3 mm stärke

mein plan war folgender:
seht euch die seite an und gibt mir bitte bis ende dezember bescheid was ihr evt wollt mit allen extra fetz. (fabi würde bei uns mit bestellen). oli hat den auftrag dem händler es schonend auf polnisch bei zu bringen dass wir die geilsten sind und ein mengen rabatt haben wollen ;-)
sobald wir die preise haben, gebe ich diese weiter, ihr gibt mir kohle und die bestellung geht raus...
alleine im speyrer dunstkreis werden bereits 5 helme bestellt, da wird bestimmt was zusammen kommen

wie klingt das?
beste grüße an euch alle
Benutzeravatar
bjarke
Vollmitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 00:30

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon brandolf » Dienstag 16. Dezember 2014, 12:45

klingt voll gut. du hattest mir die seite ja schonmal gezeigt und ich denk ich werde mitbestellen. melde mich wenn ich mir wegen der details gedanken gemacht hab :)
/* Don't freak out */
Benutzeravatar
brandolf
Vollmitglied
 
Beiträge: 528
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:27
Wohnort: .de

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Leif » Dienstag 16. Dezember 2014, 13:27

Ich schau daheim nochmal drüber, bräuchte noch nen schicken "normalen" Nasalhelm und melde mich ggf.
~we will deliver the killing blow~
Benutzeravatar
Leif
Vollmitglied
 
Beiträge: 479
Registriert: Montag 3. März 2014, 20:06
Wohnort: Esslingen a.N.

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Matze » Dienstag 16. Dezember 2014, 16:17

ich denke ich bin auch dabei, was bestellt ihr denn so?
Benutzeravatar
Matze
Vollmitglied
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 17:21

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon bjarke » Dienstag 16. Dezember 2014, 16:40

http://czcibor.com/helm-z-jeziora-lednickiego_18.html

werde den mir kaufen mit voll kettebzw brünne und gesichtsschutz, leder inlay... kommt auf knapp 120 euro mit einer stärke con 3 mm, yrm wird sich wohl den selben holen und oli einen sehr simplen nasal rus helm...
Benutzeravatar
bjarke
Vollmitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 00:30

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Leif » Dienstag 16. Dezember 2014, 18:46

hmm hab jetzt so auf den ersten blick nix gefunden...aber kann man durchaus im Auge behalten den Laden.
~we will deliver the killing blow~
Benutzeravatar
Leif
Vollmitglied
 
Beiträge: 479
Registriert: Montag 3. März 2014, 20:06
Wohnort: Esslingen a.N.

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Wulfrik » Donnerstag 18. Dezember 2014, 16:26

Sehr geil!

Da das mit den Danehelmen ja wohl leider erstmal auf Eis liegen muss, ich aber auf jeden Fall nen Huscarl-tauglichen neuen Helm will/brauch würd ich definitiv mitbestellen, vor allem bei so ner Aktion! ;)

Würde mir das jetzt am WE nochmal genauer ansehen und euch dann bescheid geben, wenn das zeitlich reicht!
„Die Geschichten von Thor […] stammten aus einer Zeit, lange bevor die Priester Christus erfunden hätten, als die Menschen einander noch um ihrer Klugheit und ihres gesunden Menschenverstands willen achteten.“
> aus: Joan Clark – Eriks Tochter
Benutzeravatar
Wulfrik
Vollmitglied
 
Beiträge: 951
Registriert: Donnerstag 6. März 2014, 08:19
Wohnort: LE

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon brandolf » Freitag 19. Dezember 2014, 11:31

also ich habe fragen:

1. der olmütz helm passt nicht wirklich in unsere zeit oder? soweit ich mir erinnere ist der fund auf das 11 Jhdt datiert, oder? der Lednica helm scheint wohl auch aus der zeit zu sein... denkt ihr es ist trotzdem ok, wenn ich mir den olmütz bestelle?

2. also als zubehör würde ich dann wohl die 'maske geheimniss' (^^) nehmen, dazu die voll-kette und leder-inlay. bei der bestellung bitte darauf achten, dass ich auch wirlich die komplette maske und nicht nur den 'atemschutz' haben will.

4. gibt es zu helm- und zubehörwahl noch tipps oder anmerkungen von euch?

5. insgesamt würde ich dann also 270PLN + 150PLN + 50PLN + 35PLN = 505 Zloty =~ 118EUR zahlen
/* Don't freak out */
Benutzeravatar
brandolf
Vollmitglied
 
Beiträge: 528
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:27
Wohnort: .de

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon bjarke » Samstag 20. Dezember 2014, 01:16

@brandolf: mir gehts da ähnlich wie dir was die helme und unsere darstellung angeht, habe da auch laaaaange mit yrm drüber gesprochen...alg lass ich das thema helme ein wenig außen vor, da sie ohnehin nicht wirklich a sind aber zum kämpfen halt ein wenig wichtig. da finde ich den von dir beschriebenen helm die beste alternative da er super simpel ist
Benutzeravatar
bjarke
Vollmitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 00:30

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Wulfrik » Samstag 20. Dezember 2014, 14:23

So, habe gerade mal ein wenig zu dem Thema recherchiert und mich mit Mareike beraten.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass ein einfacher Spangen-Nasalhelm wie z.B.der "normannische" Helm oder der Helm aus Gnesdowo für mich/uns passend und unproblematisch wäre(n), weil:
  • Helmfunde speziell für Sachsen gibt's leider nicht so wirklich.
  • Nasalhelme an sich sind ja praktisch "Standard" zu fast jeder Zeit- und Ortsstellung
  • Gnesdowo beginnt zwar ein wenig später (Ende 9. JH), ist aber schon ziemlich nah an uns dran zeitlich.
  • Im Stuttgarter Psalter (findet ihr z.B. hier), der ja so ziemlich eine der besten zeitgenössischen Abbildungsquellen für uns sein dürfte, ist auf Seite 10 eine Abbildung vermutlich sächsischer Krieger (erkennbar u.a. an den markanten phrygischen Mützen), von denen einige gut erkennbar auch Spangenhelme tragen.

Von daher würde ich mich für einen der beiden entscheiden. Was meinen meine Waffenbrüder (insb. Leif) dazu? Geht das so klar?
„Die Geschichten von Thor […] stammten aus einer Zeit, lange bevor die Priester Christus erfunden hätten, als die Menschen einander noch um ihrer Klugheit und ihres gesunden Menschenverstands willen achteten.“
> aus: Joan Clark – Eriks Tochter
Benutzeravatar
Wulfrik
Vollmitglied
 
Beiträge: 951
Registriert: Donnerstag 6. März 2014, 08:19
Wohnort: LE

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Matze » Mittwoch 24. Dezember 2014, 13:02

ich nehm genau das gleiche wie bjarke, also den hier:

http://czcibor.com/helm-z-jeziora-lednickiego_18.html

mit Gesichtsmaske, Lederinlay und Vollkette
Benutzeravatar
Matze
Vollmitglied
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 17:21

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon bjarke » Donnerstag 25. Dezember 2014, 16:14

bitte liste machen und die umfänge wie hier beschrieben dazu schreiben
http://czcibor.com/jak-kupowac
Benutzeravatar
bjarke
Vollmitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 00:30

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon bjarke » Sonntag 28. Dezember 2014, 13:08

jungs....bitte eine liste machen. mit umfang und abmessungen und extra wünschen...
ich würde wirklich gerne die helme demnächst bestellen
Benutzeravatar
bjarke
Vollmitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 00:30

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon Wulfrik » Sonntag 28. Dezember 2014, 18:51

Gehen denn der normannische Helm oder der Gnesdowo klar für uns? Sobald ich das weiß kann ich auch meine Bestellung definitiv abgeben.
„Die Geschichten von Thor […] stammten aus einer Zeit, lange bevor die Priester Christus erfunden hätten, als die Menschen einander noch um ihrer Klugheit und ihres gesunden Menschenverstands willen achteten.“
> aus: Joan Clark – Eriks Tochter
Benutzeravatar
Wulfrik
Vollmitglied
 
Beiträge: 951
Registriert: Donnerstag 6. März 2014, 08:19
Wohnort: LE

Re: Helmbestellung in polen

Beitragvon bjarke » Montag 29. Dezember 2014, 10:46

meines erachtens ja...aber hör da lieber auf deine freundin, auf leif und co....ich bin kein profi
Benutzeravatar
bjarke
Vollmitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 00:30

Nächste

Zurück zu Händler/Shops/Bestellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron